Ballonfahren ist nicht gefährlich! Jedoch müssen die notwendigen Parameter wie Wetter und Zustand des Materials stimmen.

Wie bereits erwähnt, verfügt die Take-Off Balloon AG über eine Bewilligung des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) für gewerbsmässige Ballonfahrten. Auflage für diese Bewilligung bilden sehr strenge Sicherheits- und Organisationsvorschriften sowie sehr hohe Versicherungsdeckungen.

Unsere Piloten sind allesamt seit Langem dabei und verfügen über viel Erfahrung mit Heissluftballons und anderen Fluggeräten. Dank ihrer Erfahrung ist es uns möglich, alle Facetten des Ballonfahrens optimal auszureizen.

Unsere Passagierfahrten werden nur bei absolut einwandfreien Wetterbedingungen durchgeführt. Wir haben absolut keinen finanziellen Druck, der uns dazu veranlassen würde, eine Fahrt auch bei unsicherem Wetter durchzuführen. Lieber verschieben wir eine Fahrt einmal irrtümlich, als dass wir ein Risiko eingehen.

Das Motto der Fliegerei steht bei uns sehr gross geschrieben: im Zweifelsfalle nicht starten!

Wir bitten unsere Gäste daher um Verständnis, wenn wir einmal eine Fahrt bei „scheinbar“ gutem Wetter verschieben müssen.

Bescheinigungen

Gewerbsmässige Bewilligung (PDF)
Versicherungszertifikat (PDF)